Singer Songwriter Open Stage

7. July 2022, 19:00

Nach einer längeren Pause ist die SONGWRITER OPEN STAGE zurück – und das gleich mit einem Jubiläum!
 
Am 7.7.22 ab 20:00 steigt die inzwischen 50.(!!!) Ausgabe der beliebten Open Stage im Restaurant Brückenstern.

Zu diesem Anlass wird Gründer, Organisator und Singer-Songwriter STEFAN HEITMANN selbst die Bühne entern und ein Opening Set spielen.

Danach ist die Bühne offen für alle, die ihre (möglichst eigenen) Songs live darbieten möchten. 

Es gibt keine Voranmeldung, kommt einfach ab 19:00 vorbei und tragt euch in die Liste ein. Mikrofon, Akustikgitarre und Klavier stehen zur Verfügung. Für weitere Fragen schreibt bitte eine Mail an SongwriterOpenStage@gmail.com.

Wir freuen uns auf euch!
 
Foto: Lasse Diercks
 
www.StefanHeitmannMusik.com
 


Jamsession bei Kwesi

8. July 2022, 19:00

Im Juli am 8.7., 15.7. 22.7. und am 29.07. immer ab 19 Uhr bis ca. 1 Uhr.
Musiker; Sänger, Gitarristen, Schlagzeuger, Pianisten und andere spielfreudige Kreative treffen sich auf der Bühne und es entsteht Musik,die es garantiert so auf keinem Tonträger gibt! Denn der Schwerpunkt derJam ist Improvisation und es kann sein, dass sich die Beteiligten vorher noch nie begegnet sind. Also sind Überraschungen quasi garantiert.. Es gibt kein Genre, das Grenzen setzen soll, alles darf und kann passieren…..Pop,Blues, Soul, Funk, Folk etc. konnte man im Brückenstern bei der Jam schon hören. Bei uns soll der Mensch im Mittelpunkt stehen, das heißt, wenn jemand Lust hat, sich auf der Bühne auszuprobieren, ist dies mehr als erwünscht, dafür muss niemand ein Supertalent sein. Bringt auch gerne Eure Freunde mit, die Euch dabei begleiten. Cover oder Eigenes ist hier natürlich auch möglich!Was zählt, ist ein angenehmes Beisammensein, bei dem die kühle Anonymität in den Hintergrund treten soll.


Das Jam-Team freut sich auf Euch!



 


Alex Petratos „String & Lutes“ Quartett

9. July 2022, 20:00

Niklas Werk – Git
Lucas Etcheverria – Git
Melanie Streitmatter – B
Alex Petratos – Dr
Mit einer deutlichen Klangvorstellung suchte sich der Schlagzeuger und Kompositionen Alex Petratos Musiker*innen, mit denen er diese zum Leben erwecken konnte. Bei der Suche nach einer soliden Basis und aussagekräftigen Sounds geriet er an die Bassistin Melanie Streitmatter und die beiden Gitarristen Lucas Etcheverria und Niklas Werk. 
Die Band bringt eigene Kompositionen, Sphäre, Distortion und Reverb und hat dabei immer Paul Motian, Skúli Sverrisson und Bill Frisell im Ohr.
Mit Ermutigung zu Effektepedalen und Improvisation eröffnet sich ein Klang, von dem Du nicht wusstest, dass Du ihn suchst.

Oneway: https://www.youtube.com/watch?v=LVTjjs8-PdM


Paul Beskers meets Davide Sgarra

14. July 2022, 20:00

Paul Beskers meets Davide Sgarra
Der umtriebige Hamburger Saxophonist Paul Beskers trifft auf den Klarinettisten Davide Sgarra!
Der aus Italien stammende Davide Sgarra lebt in Den Haag, wo er am Koninklijk Conservatorium u.a. bei John Ruocco Klarinette studiert und zu den vielversprechenden jungen Talenten der holländischen Jazzszene gehört. Seine musikalische Sprache ist fest in der jazzklarinettistischen Tradition verwurzelt, bahnt sich aber gleichzeitig auf energetische Art und Weise den Weg zu neuen Horizonten.
Paul und Davide lernten sich während Pauls Erasmus-Aufenthalts in Den Haag kennen. Seither standen sie bereits in diversen Bigband-Formationen gemeinsam auf der Bühne. An diesem Abend treffen sie jedoch das erste Mal als Solisten aufeinander.
Zum Quintett komplettiert werden die beiden durch eine versierte Rhythmusgruppe mit Tim Scherer am Klavier, Henning Schiewer am Bass und Jan-Phillip Meyer am Schlagzeug.
Freut Euch auf eine energiegeladene Band, die handverlesene Blüten des Jazzrepertoires sowie eigene Kompositionen zum Besten geben wird!
Davide Sgarra – Klarinette
Paul Beskers – Saxophon
Tim Scherer – Klavier
Henning Schiewer – Bass Jan-Phillip Meyer – Schlagzeug


Jamsession bei Kwesi

15. July 2022, 19:00

Im Juli am 8.7., 15.7. 22.7. und am 29.07. immer ab 19 Uhr bis ca. 1 Uhr.
Musiker; Sänger, Gitarristen, Schlagzeuger, Pianisten und andere spielfreudige Kreative treffen sich auf der Bühne und es entsteht Musik,die es garantiert so auf keinem Tonträger gibt! Denn der Schwerpunkt derJam ist Improvisation und es kann sein, dass sich die Beteiligten vorher noch nie begegnet sind. Also sind Überraschungen quasi garantiert.. Es gibt kein Genre, das Grenzen setzen soll, alles darf und kann passieren…..Pop,Blues, Soul, Funk, Folk etc. konnte man im Brückenstern bei der Jam schon hören. Bei uns soll der Mensch im Mittelpunkt stehen, das heißt, wenn jemand Lust hat, sich auf der Bühne auszuprobieren, ist dies mehr als erwünscht, dafür muss niemand ein Supertalent sein. Bringt auch gerne Eure Freunde mit, die Euch dabei begleiten. Cover oder Eigenes ist hier natürlich auch möglich!Was zählt, ist ein angenehmes Beisammensein, bei dem die kühle Anonymität in den Hintergrund treten soll.


Das Jam-Team freut sich auf Euch!



 


Jamsession bei Kwesi

22. July 2022, 19:00

Im Juli am 8.7., 15.7. 22.7. und am 29.07. immer ab 19 Uhr bis ca. 1 Uhr.
Musiker; Sänger, Gitarristen, Schlagzeuger, Pianisten und andere spielfreudige Kreative treffen sich auf der Bühne und es entsteht Musik,die es garantiert so auf keinem Tonträger gibt! Denn der Schwerpunkt derJam ist Improvisation und es kann sein, dass sich die Beteiligten vorher noch nie begegnet sind. Also sind Überraschungen quasi garantiert.. Es gibt kein Genre, das Grenzen setzen soll, alles darf und kann passieren…..Pop,Blues, Soul, Funk, Folk etc. konnte man im Brückenstern bei der Jam schon hören. Bei uns soll der Mensch im Mittelpunkt stehen, das heißt, wenn jemand Lust hat, sich auf der Bühne auszuprobieren, ist dies mehr als erwünscht, dafür muss niemand ein Supertalent sein. Bringt auch gerne Eure Freunde mit, die Euch dabei begleiten. Cover oder Eigenes ist hier natürlich auch möglich!Was zählt, ist ein angenehmes Beisammensein, bei dem die kühle Anonymität in den Hintergrund treten soll.


Das Jam-Team freut sich auf Euch!



 


Jamsession bei Kwesi

29. July 2022, 19:00

Im Juli am 8.7., 15.7. 22.7. und am 29.07. immer ab 19 Uhr bis ca. 1 Uhr.
Musiker; Sänger, Gitarristen, Schlagzeuger, Pianisten und andere spielfreudige Kreative treffen sich auf der Bühne und es entsteht Musik,die es garantiert so auf keinem Tonträger gibt! Denn der Schwerpunkt derJam ist Improvisation und es kann sein, dass sich die Beteiligten vorher noch nie begegnet sind. Also sind Überraschungen quasi garantiert.. Es gibt kein Genre, das Grenzen setzen soll, alles darf und kann passieren…..Pop,Blues, Soul, Funk, Folk etc. konnte man im Brückenstern bei der Jam schon hören. Bei uns soll der Mensch im Mittelpunkt stehen, das heißt, wenn jemand Lust hat, sich auf der Bühne auszuprobieren, ist dies mehr als erwünscht, dafür muss niemand ein Supertalent sein. Bringt auch gerne Eure Freunde mit, die Euch dabei begleiten. Cover oder Eigenes ist hier natürlich auch möglich!Was zählt, ist ein angenehmes Beisammensein, bei dem die kühle Anonymität in den Hintergrund treten soll.


Das Jam-Team freut sich auf Euch!



 


EDA AND TRIO

31. July 2022, 20:00

Eda And, Piano & Gesang & Komposition
Lennart Meyer, Bass & Gesang & Komposition
Jan-Phillip Meyer, Schlagzeug

Das Eda And Trio spielt eigene Kompositionen. Das Trio präsentiert grenzenlose Musik, vereint verschiedene Jazz, Soul, Funk Stile. 
Mal verträumt mal groovy, ein besonderes Programm mit abwechslungsreichen, einzigartigen Klängen erwartet euch.


https://www.youtube.com/watch?v=69HGgF2D-M0

https://www.youtube.com/watch?v=zea9aB79vWo


The Premier

6. August 2022, 20:00

Wir lieben den Soul-und Funk-Sound der 60‘s und 70‘s, spielen groovige Deepcuts von James Brown, aber auch zeitlose Songs von Marvin Gaye! Unseren Bandsound kreieren wir aus unserer gemeinsamen Liebe für das legendäre Live Album von Donny Hathaway.


Cloud Research

20. September 2022, 20:00

Als sie um drei Uhr morgens vor der Wohnungstür über die Handylautsprecher zu Lauryn Hill und Alexander Marcus mitschrien, sahen sie sich an und wussten, dass es Liebe ist.

Mia Gjakonovski: „Cloud Research“ sind vier Berliner Musiker:innen die gemeinsam erforschen, was sie musikalisch zusammenbringt, wie aber auch ihre Unterschiede in neue und interessante Richtungen verschmolzen werden können.

Das Resultat ist kraftvolle, intime Musik mit Einflüssen, die von James Francies und Gretchen Parlato bis hin zur Folklore Nordmazedoniens reichen. Sie sind getrieben von dem Bedürfnis, ihre Liebe zur Musik mit dem Publikum zu teilen.

„Musik“ – taz, 28.02.22

Mia Gjakonovski – Gesang Dominik Witte – Schlagzeug Jakob Reisener – Klavier Otis Sander – Bass


Brückenstern   |   Stresemannstrasse 133   |   040-32 84 72 71   |